Das dunkle Meer der Sterne 6 – Premiere im Netz

Aufgepasst: Am 13. Dezember findet um 20:0 Uhr auf www.hoerspiel-premiere.de die Premiere der ersten 45 Minuten von „Das dunkle Meer der Sterne 6 – Sanctuary“ statt.

Während die Folge über Stream gehört wird, findet gleichzeitig ein Chat statt – die beste Chance, die Macher des Hörspiels Löcher in den Bauch zu fragen!

Ich bin auf jeden Fall dabei, außerdem sind Produzent und Komponist Marcel Schweder, Katja König (Kim Hunter), René Dawn-Claude (Jeremy) und Sabine Kuse (Vimana) eingeladen.

Und ihr natürlich auch!

PS: Macht euch auf einen fiesen Cliffhanger gefasst!

Die Träume über dem Abgrund

Jedes Haus hat eine Seele – eine Patina aus Erinnerungen, die sich im Laufe der Jahre auf den Wänden niederlässt; unsichtbare Spuren von Lachen, Weinen, Angst…

Und Schmerz.

Nur wenige von uns können sie in den Räumen flüstern hören wie alte Geister.
Die, die es können, zahlen einen Preis dafür: Wahnsinn.

Die Träume über dem Abgrund“ war 2004 als „Bestes Nachwuchshörspiel“ auf dem Leipziger Hörspielsommer nominiert und lief am 31.10.2004 bei DASDING, dem Jugendfunk des Südwestrundfunks.

träume über dem abgrund

Die Träume…“ war einer meiner ersten Gehversuche im Bereich Hörspiel; herausgekommen ist eine inszenierte Lesung mit Musik, gelesen von Andreas Bötel (bekannt als „Niko“ in Grüße aus Gehenna und der Erzähler in Das dunkle Meer der Sterne. Produziert wurde das Ganze von Steffen Wolf.

Eine Hörprobe, sowie die Möglichkeit, das  Stück zum Preis von 2,99 EURO herunterzuladen, findet ihr hier:

soforthoeren logo

Viel Spaß!

Das dunkle Meer der Sterne 6 & 7 – Klappentexte und endgültige Cover

ACHTUNG SPOILER!

*

Das dunkle Meer der Sterne 6: Sanctuary

Knapp vom Planeten Daedalus entkommen, erwarten Kim, Käpt’n Moon und Jeremy ganz neue Schwierigkeiten: Lebensmittel werden allmählich rar an Bord des Sternenschiffs Vimana und sie müssen dringend Nachschub besorgen.
Als sie die uralte Raumstation Sanctuary finden, glauben sie, all ihre Probleme gelöst zu haben – dabei fangen die Probleme erst an …

Sterne6-Cover

© 2009 by Sandra Stücker

*

Das dunkle Meer der Sterne 7: Tiamat

Das Ziel ist ganz nahe. Fast haben Kim, Käpt’n Moon und Jeremy das Abaddon-System erreicht, da wird ihr Schiff von einem unbekannten Wesen angegriffen: Tiamat, Zerstörer von Welten. Und als wäre die Lage nicht schon brenzlig genug, haben auch die Agenten der Daedalus-Föderation ihre Beute beinahe eingeholt. Die einzige Chance auf Überleben ist eine Frau, die Tiamat seit fünfhundert Jahren quer durch die Galaxis jagt …

Sterne7-Cover

© 2009 by Sandra Stücker