Zum Jahresende: Was war, was kommt + ein kleines Weihnachtsgeschenk

2020 war für die meisten von uns ein verrücktes, beängstigendes Jahr. Ich denke, wir können alle ein bisschen Erholung davon gebrauchen.

Doch wenn mir die vergangenen 12 Monate eines wieder vor Augen geführt hatben dann, wie wichtig es ist, sich auf das Positive zu konzentrieren, und auch für die kleinen Dinge dankbar zu sein: Gesundheit (eigentlich überhaupt kein kleines Ding, aber allzu oft als gegeben hingenommen), Freunde und Familie.

Einhornhündchen lindert den Schmerz – schnell und zuverlässig!

Keine Ahnung, was 2021 bringen wird – es mag ein bisschen blauäugig sein, aber ich bin vorsichtig optimistisch, dass die Dinge langsam wieder in eine positive Richtung laufen werden. Und falls nicht, kann ich euch mit meinen Geschichten vielleicht ein bisschen Zerstreuung bescheren.

In diesem Sinne: Passt auf euch auf und seid gut zueinander. Nicht nur an den Feiertagen!

Da ich immer wieder gefragt werde, wie es mit meinen diversen Projekten gerade steht (es hat sich dieses Jahr ganz schön was angehäuft!), dachte ich, ich gebe euch hier einen kleinen Überblick, um euch auf dem Laufenden zu halten, bevor ich mich über Weihnachten ausklinke!

Wie neulich schon angekündigt, sitze ich gerade an einem neuen Fantasyroman. Das Buch bereitet mir viel Freude, ich komme ziemlich gut voran (das Skript ist bald zur Hälfte im Kasten!), und erwarte die Tage einen fortgeschrittenen Entwurf des Covers von Illustratorin Elif Siebenpfeiffer. Ganz bald gibt es dazu mehr!

Für die Fortsetzung meiner Science-Fiction-Hörspielserie Das dunkle Meer der Sterne ist die Hälfte der Skripte schon im Kasten – sobald alle acht Skripte fertig sind, sollen die Aufnahmen beginnen. Der Vorteil: Die Sprecherparts können so am Stück aufgenommen werden, was die Produktion sehr viel einfacher macht. Ich freue mich wie ein Schnitzel darauf, wieder mit den Sprechern und Produzent Marcel Schweder zusammenzuarbeiten – und bin glücklich und dankbar darüber, wie viele von euch die Serie auch nach der langen Zeit nicht vergessen haben!
(Übrigens: wer Das dunkle Meer der Sterne noch nicht kennt, der kann Folge 1 hier zum Sonderpreis auf CD bestellen.)

Auch die Abenteuer von Kalan und Dasketh gehen weiter: Das Skript für die nächste Folge der Fantasy-Reihe (Arbeitstitel Die Feuerträne) braucht nur noch den letzten Schliff und sollte nächstes Jahr in Produktion gehen. Diesmal verschlägt es das ungleiche Paar in einen uralten Wüstentempel, der ein dunkles Geheimnis birgt (meines Erachtens die beste Art von Wüstentempel!). Ich freue mich schon auf Tim Gösslers sprachliche und musikalische Umsetzung – und ihr hoffentlich auch!
Wer sich mit der Reihe vertraut machen will, der kann Folge 1 übrigens hier gratis herunterladen.

Und auch ein neues Spielbuch ist geplant! Gestrandet im Geistermeer lautet der Arbeitstitel. Wie unschwer zu erahnen ist, verschlägt es den Leser/Spieler diesmal auf eine einsame Insel voller … na ja, Monster & Magie. Seeungeheuer, Unterwasserzivilisationen, tödliche Dschungel, Piraten und natürlich die eine oder andere bitterböse Todesfalle – ihr könnt euch auf einiges gefasst machen!
Natürlich sind auch für diesen Band wieder schicke Innenillustrationen von Colin Winkler geplant – und ich bin ziemlich sicher, dass auch das Cover wieder ein echter Hingucker werden wird.

Bestimmt erinnert ihr euch an das Supermysteriöse Geheimprojekt™, das ich neulich angeteasert habe. (Tatsächlich hat bisher nur EINE Leserin erraten, was es ist!)
Nun ist das Projekt fertiggestellt und wartet nur noch auf die Veröffentlichung – mit etwas Glück ist es schon im Februar so weit. Dann darf ich euch auch ENDLICH mehr darüber verraten. Nur so viel vorneweg: Ich glaube, es wird euch eine Menge Spaß machen!

Zuguterletzt: ein kleines Weihnachtsgeschenk

Lust auf eine kleine Weihnachtsgeschichte? In der Hoffnung, euch damit die Feiertage ein bisschen zu versüßen, könnt ihr von Heiligabend bis zum 26. Dezember jeden Abend einen Teil meines Hörbuchs Der Mitternachtsdetektiv: Unter Wölfen gratis hier auf der meinem Blog hören!

Das gute Stück wird von Tim Gössler gelesen und musikalisch begleitet.

Kai Hellmann ist Privatdetektiv der besonderen Art: Seine Auftraggeber sind Vampire, Feen, Kobolde, Geister und andere Vertreter der Nachtvölker – dabei wünscht sich Kai nichts sehnlicher als endlich einen normalen Klienten. Doch Geld von Untoten ist besser als gar kein Geld und Geld braucht er dringend.

Als die Vampirin Lucretia ihn beauftragt, den Mord an ihrem Mann aufzuklären, beginnt Kai sofort mit den Ermittlungen – und gerät in einen Strudel aus Sex and Crime, Rassismus und großen, bösen Wölfen.

Ich wünsche euch jetzt schon mal viel Spaß beim Hören und hoffe, dass wir uns alle nächstes Jahr wieder lesen!

Ein frohes Fest und einen guten Rutsch,
Dane

Weihnachtsgeschenk gesucht? Wie wär´s mit Monster & Magie im Hardcover!

O du fröhliche!

Das ideale Geschenk für alle Fantasy- und Spielbuch-Fans: Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs (Gewinner des Kristallenen Stephans 2020) ist auch in einer schicken Hardcover-Ausgabe erhältlich!

Ihr könnt das Buch bei Amazon.de bestellen …

… oder direkt bei Books on Demand.

Außerdem kriegt ihr das Buch auch ganz klassisch im Buchhandel.

(Pssst! Natürlich macht sich die Taschenbuch-Edition auch ganz gut unterm Weihnachtsbaum. Diese findet ihr hier.)

Ich wünsche euch frohes Schenken und Spielen!

Monster & Magie gewinnt den Kristallenen Stephan!

Letztes Wochenende war es so weit: Die Gewinner des Publikumspreises für Eskapismus, Nerdkultur & Phantastik, auch bekannt als der Goldene Stephan, wurden auf der DreieichCon bekanntgegeben …

… und Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs hat es bis in die Top 10 geschafft und damit den „Kristallenen Stephan“ gewonnen!

Um euch einen Eindruck davon zu geben, wie happy mich das macht:

Ich danke allen von euch, die für das Buch gestimmt haben – ihr seid die Besten!

Monster & Magie im Hardcover zu gewinnen!

(Hier abgebildet: Monster & Magie & ein paar Monster.)

Mein kürzlich erschienenes Fantasy-Spielbuch Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs ist neben der eBook und Taschenbuchversion auch in einer schicken Hardcover-Edition erhältlich (mehr dazu demnächst!).

Um das zu feiern, verlose ich ein handsigniertes Exemplar!

Was müsst ihr tun, um an der Verlosung teilzunehmen? Es könnte einfacher nicht sein!

Klickt hier und schreibt mir eine Email mit dem Betreff „Hardcover“ – euer Name landet automatisch im Lostopf!

Einsendeschluss ist Mittwoch, der 11. Novembereinen Tag darauf wird der glückliche Gewinner bekannt gegeben. (Der Rechtsweg – wie könnte es anders sein? – ist natürlich ausgeschlossen.)

Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen!

Monster & Magie – Gewinner des Drachendolchs!

Die Gewinner des Gewinnspiels zu meinem neuen Buch Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs stehen fest!

Gewonnen haben:

  • eine signierte Hardcover-Ausgabe: Melanie W.
  • jeweils ein signiertes Taschenbuch: Timo G. und Markus B.

Herzlichen Glückwunsch, die Bücher gehen gleich auf die Reise zu euch! Ich wünsche euch viel Spaß beim Spielen – und freue mich natürlich über euer Feedback.

Ihr seid nicht unter den Gewinnern? Nicht verzagen, das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt. Auf jeden Fall vielen Dank an alle, die an der Verlosung teilgenommen haben!

Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs gibt es jetzt als eBook und Taschenbuch auf Amazon.de.

Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs – jetzt im Handel! (+ Verlosung)

Mein erstes Fantasy-Spielbuch – Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs – ist jetzt als eBook und Taschenbuch bei Amazon.de zu haben – und mit ein bisschen Glück könnt ihr es sogar gewinnen!

Deine Entscheidung – dein Abenteuer!

Unter Einsatz deines Lebens hast du den legendären Drachendolch aus einer verbotenen Gruft geborgen. Doch auf dem Weg in die Hauptstadt, wo du das Artefakt verkaufen willst, wirst du von Banditen ausgeraubt. Mutig nimmst du die Verfolgung auf – und gerätst in ein Abenteuer voller Monster und Magie.

Aufregende Kämpfe, absonderliche Geschöpfe und heimtückische Fallen erwarten dich. Also nimm dich in Acht, denn der Tod lauert überall und nur eines ist sicher: Du bestimmst den Weg!

Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs ist ein Fantasy-Spielbuch, in dem du die Geschichte nicht bloß liest – du entscheidest über ihren Verlauf!

Das eBook kostet 4,99 Euro.
Das Taschenbuch gibt es für 9.99 Euro.

Beide Varianten sind mit zahlreichen Illustrationen von Künstler Colin Winkler versehen; ihr braucht weder einen Würfel noch Notizzettel wie bei anderen Spielbüchern – klappt das Buch einfach auf und legt los! Über 60 verschiedene Enden warten darauf, von euch gespielt zu werden!

Doch bevor ihr jetzt losrennt und das Buch bestellt, haltet ein! Denn pünktlich zur Veröffentlichung verlose ich eine schicke Hardcover-Edition des Buches sowie zwei Taschenbuchausgaben (auf Wunsch gerne mit persönlicher Signatur)!

Um an der Verlosung teilzunehmen müsst ihr euch nur in meinen Newsletter eintragen, euer Name landet dann automatisch im Lostopf.

Die Teilnahmefrist endet am Montag, den 26. Oktober – am Tag darauf werden dann die Gewinner gekürt. (Der Rechtsweg – ihr ahnt es – ist ausgeschlossen.)

Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch jetzt schon mal viel Spaß mit dem Buch! Und natürlich freue mich wie immer über euer Feedback.

Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs – Geschöpfe und Gestalten

Nicht mehr lange und Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs erscheint – mein erstes Spielbuch (mehr dazu hier).

Künstler Colin Winkler steuert nicht nur das Cover für das Buch bei, sondern auch eine ganze Reihe von Portraits der Geschöpfe und Gestalten denen man während des Abenteuers begegnet. Ich bin so begeistert von seiner Arbeit, dass ich euch eine kleine Kostprobe von dem geben wollte, was euch in dem Buch erwartet:

Ildrun die Irre. Nicht so schlimm wie ihr Ruf – sondern schlimmer.

Räuberhauptmann Grimdulf: ein rundherum ausgeglichener, freundlicher Zeitgenosse, mit Spaß an seiner Arbeit.

Boglims lieben Menschen. Vorzugsweise gebraten.

Dolmond der Dieb: Er stiehlt von den Reichen … und behält alles für sich.

*

Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs erscheint im Oktober als eBook, Taschenbuch und Hardcover.

Tragt euch hier in meinen Newsletter ein, um als Erste zu erfahren, wenn es soweit ist.

Mein nächstes Buch: Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs

Demnächst erscheint mein neues Fantasybuch. Doch diesmal ist es ein kleines bisschen anders, als meine bisherigen Bücher. Ein kleines bisschen SEHR anders.

Habt ihr euch schon mal gefragt, ob es nicht cool wäre, wenn man selbst der Protagonist einer Fantasygeschichte werden und den Lauf der Handlung bestimmen könnte? Wenn man innerhalb dieser Geschichte verschiedene Pfade bereisen könnte, die alle zu unterschiedlichen Zielen führen?

Dann habe ich genau das Richtige für euch:

Finde deinen Weg durch ein fantastisches Abenteuer!

Unter Einsatz deines Lebens hast du den legendären Drachendolch aus einer verbotenen Gruft geborgen. Doch auf dem Weg in die Hauptstadt, wo du das Artefakt verkaufen willst, wirst du von Banditen ausgeraubt. Mutig nimmst du die Verfolgung auf – und gerätst in ein Abenteuer voller Monster und Magie.

Aufregende Kämpfe, absonderliche Geschöpfe und heimtückische Fallen erwarten dich. Also nimm dich in Acht, denn der Tod lauert überall und nur eines ist sicher: Du bestimmst den Weg!

„Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs“ ist ein Fantasy-Spielbuch, in dem du die Geschichte nicht bloß liest – du entscheidest ihren Verlauf!

Nennt es Spielbuch, Interaktive Fiktion, Choose Your Own Adventure, Pick Your Pathnatürlich habe ich das Genre nicht erfunden: In den Achtzigern hatten Bücher, bei denen man selbst zum Protagonisten wird, Hochkonjunktur – und heute, in Zeiten von eBooks und Hyperlinks, erleben sie ein kleines, aber feines Comeback.

Wie so oft habe ich das Genre erst spät für mich entdeckt. Tatsächlich war es das erst dieses Jahr erschienene Buch Das Dämonen-Labyrinth: Deine Entscheidung zählt! meiner Autorenkollegin Corinna Rindlisbacher, das mich dazu brachte. Hier führt der Leser ein Geschwisterpaar durch eine dämonische Welt voller Rätsel und Fallen.

Ich hatte so viel Spaß beim Lesen des Dämonen-Labyrinths, dass ich dachte: Sowas will ich auch schreiben, bevor ich mich an das nächste große Romanprojekt setze!

Setting und Atmosphäre standen schnell fest: Eine Hommage an die Fantasy der Achtziger Jahre sollte es werden – sei es im Buch, Film, Video- oder Rollenspiel –, gespickt mit farbenfrohen Charakteren (mein Liebling: Ildrun die Irre), abgefahrenen Monstern und einer guten Portion Augenzwinkern. Verilor, die Welt des Buches, sollte sich gleichzeitig vertraut und neu anfühlen. Testleser haben mir versichert, dass sie außerdem einen unverkennbar Rahlmeyerʼschen Touch hat.

Anders als bei manch anderen Büchern des Genres braucht man weder Würfel noch Notizzettel, um die Erfahrung genießen zu können. Dazu genügen bloß etwas Abenteuergeist und die Bereitschaft, auch scheinbar verhängnisvolle Entscheidungen zu treffen – die manchmal an ungeahnte Orte führen. Andere Pfade hingegen, die sicher scheinen, enden im Verderben.

(Ein bisschen wie im richtigen Leben, jetzt, wo ich so drüber nachdenke.)

Monster & Magie: Diebe des Drachendolchs erscheint Anfang Oktober als eBook und Taschenbuch.

Das Buch ist eben aus dem Lektorat zurück und wird derzeit von Colin Winkler illustriert. Er steuert nicht nur das fantastische Cover bei (siehe oben!), sondern fertigt auch zehn ganzseitige Illustrationen an, die die Weggefährten, Gegner und Ungeheuer zeigen, denen der Leser im Laufe seiner Reisen begegnet. Eine kleine Kostprobe dazu gibt es in den nächsten Tagen.

Das Schreiben des Buches hat mir enorm viel Freude bereitet – und ich hoffe, das geht euch beim Lesen genauso!

Wie sieht es mit euch aus? Sind schon Spielbuch-Fans unter euch – oder ist das Genre komplettes Neuland für euch? Lasst es mich wissen, ich freue mich über den Austausch!