Thiefʼs Quest – Manga-Konzeptzeichnungen!

Hier seht ihr ein paar von Ameno Kamekos Konzeptzeichnungen für den Manga zu unserem Retro-RPG Thiefʼs Quest. Demnächst folgen auch noch ein paar Making-of-Videos!

Milo der Dieb. Er stiehlt euch das Herz – und die Brieftasche.
Dieser Turm beinhaltet die königliche Schatzkammer des Königreichs Thorndale. Absolut einbruchssicher! (Zwinker, Zwinker)
Königin Opheria von Thorndale. Hart – aber ungerecht.
Ein magischer Metallskorpion. Garantiert NICHT maßstabsgetreu, versprochen.

Thiefʼs Quest im Betatest! Plus: Thiefʼs Quest … der Manga???

Gute Nachrichten! Unser Retro-RPG Thiefʼs Quest: Das Auge der Ewigkeit ist kürzlich aus der Spieleschmiede eingetroffen! Die erste Welle von Betatestern hat das Spiel schon bekommen, um es auf Herz und Nieren zu testen. Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen auf das Feedback. Mir persönlich hat das Spiel viel Freude bereitet, aber man lönnte natürlich argumentieren, dass ich dabei nicht gänzlich unbefangen bin (zwinker, zwinker).

Doch tatsächlich wollte ich heute gar nicht mit euch über Thiefʼs Quest, das Spiel sprechen – sondern über Thiefʼs Quest, den MANGA!

Japp, richtig gelesen.

Vor einigen Monaten hatte ich das Glück, von unserem Runa-Letterer Marc Schmitz auf die Werke von Ameno Kameko aufmerksam gemacht zu werden. Kameko (im Japanischen wird der Vorname hinten genannt) ist nicht nur einer der nettesten Menschen, die ich in letzter Zeit kennenlernen durfte, sondern auch eine höchst talentierte Manga-Zeichnerin – oder, wie es korrekt heißt: Manga-ka. Ein Blick auf ihren Instagram-Account reichte, und sofort brannte ich für die Idee, mit ihr einen Prequel-Manga zum Spiel zu machen – eine Story, die direkt in die Handlung von TQ: Das Auge der Ewigkeit übergeht.

Den Göttern sei Dank, sagte sie Ja! Und das, obwohl sie eigentlich mitten in den Umzugsvorbereitungen steckte, denn sie hat ihren Traum wahrgemacht, nach Japan zu ziehen, um dort als professionelle Manga-ka zu arbeiten.

Dieser Post zeigt euch ein paar Einblicke frisch von Kamekos Zeichentisch. Bald gibt es noch viel mehr Bild- und Videomaterial dazu, versprochen. Wenn alles klappt, können Manga und Spiel in ein paar Monaten zusammen veröffentlicht werden. Ich halte euch, wie immer, auf dem Laufenden!