The first cut is the deepest

Soweit ist es also mit mir gekommen. Nach jahrelanger Weigerung (mit Händen und Füßen und anderen Körperteilen) bin ich nun auch Mitglied der Bloggersphäre. Und es war gar nicht so schmerzhaft, wie geglaubt. Der Plan ist, hier Aktuelles und (mehr oder weniger) Wissenswertes über meine verschiedenen Hörspiel- und Romanprojekte zu posten.

Viel Spaß!

Dane

 

 

Newsletter4

 

0 Antworten auf „The first cut is the deepest“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.