Froh und neu

20130103_190453

Hallo Welt,

schön, dass Du noch da bist! Bei all dem Geunke über Maya-Kalender hab ich mich ja schon das eine oder andere Mal gefragt, wie es sein würde, wenn es wirklich Ende 2012 mit Dir vorbei sein sollte. Kein schöner Gedanke, immerhin hab ich mich doch schon so an Dich gewöhnt.

Aber 2012 kam und ging – und Du bist noch hier, ich bin noch hier, 2013 ist auch hier. Das Abenteuer kann weitergehen.

Cool.

Schon jetzt steht fest, dass 2013 auf jeden Fall pickepackevoll mit neuen und alten Projekten sein wird:

Gleich im Januar geht es los mit einem neuen Dreh für Joda Film, zusammen mit dem Weltmeister der Kartenzauberkunst Jan Logemann. Demnächst gibt es mehr dazu.

Kurz danach starten wir die Großoffensive auf sämtliche nationalen und internationalen Filmfestivals mit Mimikry. Und sobald wir die Festivals alle angelaufen haben, können wir euch den Film auch endlich, endlich zeigen.

Apropos Film: Unser Animationsfilm Vayu ist endlich in der heißen Phase angelangt. Gut 70% der Arbeit an dem Film ist beendet – nun geht es an die Fertigstellung. (Auch dazu gibt es demnächst mehr.)

Der erste Roman der Schattenraum-Trilogie ist auch schon zur Hälfte fertig. Mein Plan ist, die erste Fassung des Manuskripts im Januar fertig zu stellen, danach beginnt die Überarbeitung. Mittlerweile ist es sicher, dass das Cover des Buches auch wieder von meinem Lieblingskünstler Colin M. Winkler gezeichnet wird. (Von ihm stammt übrigens auch die oben abgebildete Neujahrsgrußkarte.)

Auf das Ergebnis bin ich schon sehr gespannt – ebenso darauf, wie Garlyns Abenteuer in Prosaform bei den Lesern ankommen werden. Bevor dann die Arbeit am zweiten Schattenraum-Roman beginnt stehen die Skripte der Second Edition von Rick Future 3 – 5 an. Auch darauf freue ich mich sehr.

Da wird gerade beim Thema Hörspiel sind: Bald naht auch der Abschluss der (sehr umfangreichen) Aufnahmen für die zweite Hälfte von Terra Mortis, danach geht das Ganze in die anschließende Produktion.

Und dann ist da noch …

Okay, ihr merkt schon, die Liste wird ziemlich lang und das Jahr bestimmt nicht langweilig. Wie immer erfahrt ihr Neuigkeiten zu meinen ganzen Projekten auf diesem Blog als erste.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein frohes, neues, gesundes, erfolgreiches, pestizidfreides Jahr 2013!

0 Antworten auf „Froh und neu“

  1. Da hast dir ja viel vorgenommen für 2013. Da drück ich mal die Daumen.

    Ich hab mir mal erlaubt, dich ein wenig zu verlinken. Dann finde ich dich schneller wieder. Dein Blog ist sehr interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.