Ach, du dickes Ei! Der Schatz der gläsernen Wächter von heute bis Ostern gratis als eBook

Der Schatz der gläsernen Wächter Cover 2011 by Colin Winkler

Ich muss mir abgewöhnen, Überschriften zu schreiben, in denen schon alle Infos verbraten sind, sonst bleibt so wenig für den Artikel an sich…

Den Schatz der gläsernen Wächter gibt es jetzt für fünf Tage gratis zum Download bei Amazon.de. Bei der letzten Aktion dieser Art hat es das Buch auf Platz eins der Gratis Charts geschafft (bevor es von Steve Jobs verdrängt wurde). Mal sehen, wie weit es diesmal kommt.

Ich wünsche allen Lesern auf jeden Fall viel Spaß mit dem Buch – und natürlich frohe Ostertage!

 

Buchblogger aufgepasst!

Ihr mögt Fantasy oder Abenteuerromane und seid auf der Suche nach neuem Lesestoff, den ihr euren Lesern vorstellen könnt?

Dann ist Der Schatz der gläsernen Wächter genau das Richtige für euch!

Das Zeitalter des Ælon ist vorbei.
Doch einige der Wunder und Schrecken, die es hervorgebracht hat, existieren noch immer – versteckt in uralten Tempeln und versunkenen Palästen.

Die junge Archäologin Kriss erhält von der wohlhabenden Baronin Gellos den Auftrag, die sagenumwobene Insel Dalahan zu finden. Viele sind auf der Suche nach der Insel verschollen – so auch Kriss’ Mutter, ebenfalls Archäologin. Begleitet von dem früheren Straßenjungen Lian macht sich Kriss auf die gefahrvolle Suche. Dabei ist ihr der abtrünnige General Ruhndor dicht auf den Fersen – und er wird vor nichts Halt machen, um die Insel zu finden.

Wenn ihr Interesse an einem Rezensionsexemplar des Buches habt, um es anschließend auf eurem Blog zu präsentieren, dann schickt mir einfach eine eMail mit dem Stichwort „Schatz“ und stellt euch und euren Blog kurz vor.

Ich freue mich auf eure Zuschriften!

*

Der Schatz der gläsernen Wächter gibt es als Paperback (440 Seiten) für 14,98 Euro, sogar versandkostenfrei:

… und natürlich auch als Ebook für den Amazon-Kindle für 5,99 Euro: