Nachtrag zur Rick Future-Premiere

Das hatte ich ganz vergessen, zu berichten:

Die Online-Premiere von Rick Future 17: Der Geist des Meeres hat wieder alle bisherigen Zuhörerrekorde gesprengt: Über 100 Zuhörer hatten bei der ersten Ausstrahlung den Server fast in die Knie gezwungen – bei der Wiederholung waren es sogar fast 200! Ich habe mir sagen lassen, dass dies die zweithöchste Hörerzahl war, die das Webportal laut.fm an dem Tag zu verzeichnen hatte.

Hier seht ihr es noch einmal schwarz auf weiß:

Sven Matthias und ich freuen uns sehr darüber und bedanken uns bei allen, die dabei waren!

(Ein Bericht über die andere, große Premiere der letzten Woche folgt demnächst!)

Rick Future 17: Einladung zur Premiere

Das Banner sagt alles. Zum Hörspielprojekt-Radio gelangt ihr über diesen Link. Den Chatroom findet ihr hier.

Ich würde mich freuen, euch dort zu treffen, auch wenn die Premiere diesmal etwas kurzfristig ist.

Mehr zum Inhalt von Der Geist des Meeres findet ihr hier.

Für Das dunkle Meer der Sterne-Fans gibt es übrigens ein ganz besonderes Schmankerl in dieser Folge, denn Bernhard Selker, Käpt´n Moon höchstselbst, hat einen kleinen aber feinen Gastpart eingesprochen.

Interview im Rick Future-Podcast, plus Premierentermin

Einen brandneuen Audio-Podcast zum Thema Rick Future 17 (unter anderem) findet hier:

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/60001726″ iframe=“true“ /]

Darin gibt es neben einer neuen Hörprobe zur aktuellen Episode auch ein kurzes Interview mit mir zum Thema Weltraumpiraten.

Außerdem gibt es einen Termin für die Premiere von Der Geist des Meeres: diese findet am Dienstag, den 18. September statt, wie immer im Hörspielprojekt-Radio. Eine genaue Uhrzeit steht ausnahmsweise noch nicht fest, diesbezüglich gibt es demnächst kurzfristig noch eine Meldung. Ich denke aber, es wird wie immer auf 20:00 Uhr hinauslaufen, mit einem begleitenden Chat, der eine halbe Stunde vorher beginnt.

 

 

Rick Future 17: Erste Hörprobe online

Hier hört ihr einen Ausschnitt aus dem zweiten Teil der Garlyn-Trilogie mit dem Titel Der Geist des Meeres.

Die Suche nach Garlyns Volk führt die Crew der Eric zu dem entlegenen Planeten Viridis, der von einem weltweiten Meer aus Schleim bedeckt ist. Zu ihrer Überraschung sind sie nicht die einzigen hier: Die Interstar Corporation ist dabei, die Ressourcen des fremdartigen Ozeans abzubauen und Rick begegnet einem alten Bekannten. Doch wem gehört die körperlose Stimme, die allein zu Garlyn spricht? In den Tiefen von Viridis verbirgt sich offenbar ein uraltes Geheimnis…

Auf die Darstellung des Schleimplaneten freue ich mich ganz besonders, genauso wie über gewisse Enthüllungen, die es in dieser Folge geben wird.

Als Gaststar ist übrigens wieder Helmut Krauss als Erzpirat Vago dabei – sowie Bernhard Selker (Käpt´n Moon aus Das dunkle Meer der Sterne) in einer noch geheimen Rolle.